Kennst Du das IGing? Das Buch der Wandlungen beschreibt alte chinesische Weisheiten. Solltest Du es nicht kennen, dann möchte ich es Dir gerne ans Herz legen. Es hilft diese Welt zu verstehen und in ihr einen Platz zu finden.

Ich möchte Dir einige Texte daraus vorstellen:

13. TUNG JEN - Gemeinschaft mit Menschen

Neun auf fünftem Platz bedeutet:

Die gemeinsamen Menschen weinen erst und klagen,

aber nachher lachen sie.

Nach großen Kämpfen gelingt es ihnen sich zu treffen.

Es sind zwei Menschen äußerlich getrennt, aber im Herzen vereint. Sie sind durch ihre Stellung im Leben auseinandergehalten. Dazwischen erheben sich viele Hindernisse und Hemmungen, die sie trauern machen. Aber sie lassen sich durch kein Hindernis scheiden, sondern bleiben einander treu. Und obwohl die Überwindung der Hindernisse schwere Kämpfe kostet, so werden sie doch siegen, und dann wird ihre Traurigkeit in Freude sich verwandeln, wenn sie sich finden.

 

Kungtse sagt darüber:

"Das Leben führt den ernsten Mann auf bunt verschlungnem Pfade.

Oft wird gehemmt des Laufes Kraft, dann wieder geht's gerade.

Hier mag sich ein beredter Sinn in Worten frei ergießen,

Dort muss des Wissens schwere Last in Schweigen sich verschließen.

Doch wo zwei Menschen einig sind im innern Herzen,

Da brechen sie die Stärke selbst von Eisen oder Erzen.

Und wo zwei Menschen sich im innern Herzen ganz verstehn,

Sind ihre Worte süß und stark wie Duft von Orchideen."

 

Ein ebenso schönes Zeichen ist "Die Entwicklung" (allmählicher Fortschritt - Nr.:53). "Die Entwicklung" beschreibt die Schwierigkeiten auf dem Weg zu erfüllter Partnerschaft.

 

Ein Mann